Versand und Rücknahme

DIE VERSANDKOSTEN

ÖSTERREICH – STANDARDVERSAND

Der Versand mit österr. Post erfolgt innerhalb Österreichs ab einem Warenwert ab € 50,-- kostenlos. Bei einem Warenwert unter € 50,-- berechnen wir eine Porto- und Versandkosten Pauschale in Höhe von € 4,50 (inkl. MWSt).

EUROPA – EU

Der Versand mit österr. Post erfolgt innerhalb den Ländern der EU ab einem Warenwert von € 60,-- kostenlos. Bei einem Warenwert unter € 60,-- berechnen wir eine Porto- und Versandkosten Pauschale in Höhe von € 7,90 (inkl. MWSt).

ANDERE VERSANDARTEN

Sofern PIPPILOTTA für weitere besondere Versandwünsche (z.B. Expresslieferung) Mehrkosten entstehen, berechnet PIPPILOTTA diese nach vorheriger Rücksprach mit dem Kunden separat.

Wenn der Kunde aus dem Ausland bestellt, jedoch eine Lieferanschrift in Österreich angeben, gelten natürlich die Inlandspauschalen.

UMSATZSTEUERFREIE LIEFERUNG

An gewerbliche Kunden aus anderen EU-Ländern, die über eine Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-IdNr./UID) verfügen, ist eine umsatzsteuerfreie Lieferung möglich, nach Eingabe eines Firmennamens können Sie diese bei der Anmeldung eingeben.

Lieferungen in Ländern außerhalb der Europäischen Union erfolgen sowohl an gewerbliche als auch an private Kunden grundsätzlich als steuerfrei Ausfuhrlieferung, d.h. die Artikelpreise werden ohne die österreichische Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) von derzeit 20% bzw. 10% berechnet und ermäßigt sich somit – sofern Sie nicht bereits mit einer Lieferadresse außerhalb der EU angemeldet sind.

EINFUHRABGABEN BEI LIEFERUNGEN IN NICHT-EU LÄNDER

Sendungen in Länder außerhalb der Europäischen Union werden von Kids-First ordnungsgemäß deklariert, sodass  eine Verzögerung bei der Zollabfertigung, eine Falschveranlagung oder zusätzliche Abfertigungskosten, wie sie bei nicht oder falsch zum Beispiel als Geschenksendung deklarierten Lieferungen oft vorkommen, vermieden werden.

Beachten Sie unbedingt, dass der von Ihrem Land ggf. berechnete Zoll, die Einfuhrumsatzsteuer sowie die unter Umständen recht hohen für den Einzug dieser Abgaben zu zahlenden Gebühren von Ihnen zu tragen sind. Die entsprechenden Regelungen unterscheiden sich von Land zu Land, bitte informieren Sie sich vor Ihrer Bestellung zum Beispiel bei Ihrem Zollamt. Bei einem geringen Bestellwert wird oft von der Erhebung der Abgaben abgesehen.